Ergotherapie

Was ist Ergotherapie?

 

Ergotherapie hilft Menschen, verlorengegangene, gar nicht oder nur teilweise vorhandene Handlungsfähigkeiten im Alltag (häusliches Umfeld, im Berufsleben, im Kindergarten, in der Schule) wieder zu erreichen. – Einschränkungen der Handlungsfähigkeit können z. B. durch Krankheiten, Verletzungen, Behinderungen oder Entwicklungsstörungen hervorgerufen werden. Ergotherapie wird u. a. in der Kinderheilkunde (Pädiatrie), bei Behinderungen im Stütz- und Bewegungsapparat (Orthopädie),bei  Erkrankungen des Nervensystems (Neurologie), in der (Geriatrie), bei psychischen Störungen (Psychiatrie) und bei Demenz/Alzheimer als Therapieform eingesetzt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergotherapie und Craniosacraltherapie